Wissenswertes über ...

Die "berühmten" Reinheitsklassen der ISO 8573-1:2010

 

[1] - bezogen auf 1 bar(a) und 20°C bei 0% relative Feuchte
[2] - sofern nicht anderweitig definiert bezogen auf 7 bar und 20°C
[3] - gemessen nach ISO 8573-2 und ISO 8573-5
[4] - gemessen nach ISO 8573-2 ; Messung nach ISO 8573-5 optional
[5] - gemessen nach ISO 8573-3 und, sofern erforderlich, nach ISO 8573-9
[6] - gemessen nach ISO 8573-4
[7] - gemessen nach ISO 8573-8
[8] - gemessen nach ISO 8573-9
[9] - wurden Partikel größer 5 µm gemessen, kann die Klasse 0-5 nicht angewendet werden
[10] - flüssige, aerosolförmige und dampfförmige Ölanteile

Schreibweisen

Die Druckluftreinheit für die drei Hauptverunreinigungen von Druckluft, angegeben als Reinheitsklassen nach ISO 8573-1, wird in folgendem Format angegeben:

     ISO 8573-1:2010 [A:B:C]

     mit
     A - Reinheitsklasse für Partikel
     B - Reinheitsklasse für Feuchtegehalt und Wasser
     C - Reinheitsklasse für Gesamtöl


Ist eine oder sind zwei der Hauptverunreinigungen nicht definiert, wird der jeweilige Wert durch einen Bindestrich ersetzt, z.B.

     ISO 8573-1:2010 [A:-:C]

für eine Druckluftreinheit ohne Anforderungen an den Feuchtegehalt.


Fällt ein geforderter Wert in die Klasse X, wird dieser in runden Klammern angegeben, z.B.

     ISO 8573-1:2010 [A:X(15):C]

für eine maximal zulässige Wassermenge von 15 g/m³.


Fällt ein geforderter Wert in die Klasse 0, MUSS der maximal zulässige Wert, der besser als die in Klasse 1 definierten Werte sind, ZWINGEND mit angegeben werden, z.B.

     ISO 8573-1:2010 [0(1000:100:1):0(-80):0(0,001)]
oder
     ISO 8573-1:2010 [0:0:0]
     Maximale Anzahl Partikel: 1000 Stk/m³ (0,1-0,5µ), 100 Stk/m³ (0,5-1µ), 1 Stk/m³ (1-5µ)
     Maximale Feuchte : -80°C
     Maximaler Gesamtölgehalt : 0,001 mg/m³

Die Schreibweise ist nicht eindeutig definiert und kann daher in unterschiedlichen Formaten erfolgen.


Sollen weitere Verunreinigungen spezifiziert werden, für die entsprechende Messverfahren durch die ISO 8573 Normenreihe definiert sind, werden diese zusätzlich im folgenden Format angegeben, z.B.

      ISO 8573-1:2010 [1:2:1]
      [SO2 ≤ 0,01 mg/kg]
      [CO2 ≤ 1 mg/kg]
      [CO2 ≤ 0,1 mg/kg]
      [steril]

Home   → Zurück